logó Budapesti Műszaki Szakképzési Centrum Egressy Gábor Két Tanítási Nyelvű Szakgimnáziuma
menüMENÜ   
ismétISMÉT   

Német feladat 1

Lesen Sie die Fragen eines Interviews und entscheiden Sie dann, welche Antwort(a-f) in welche Lücke (1-5) passt. Achtung! Es gibt eine Antwort zu viel.


Beinahe über den Wolken

Im Herbst haben Drachen Hochsaison. Bei Manfred Ruhmer aber das ganze Jahr über. Der 44-jährige Oberösterreicher ist einer der weltbesten Drachenflieger. Der achtfache Weltmeister hält sogar den Weltrekord im Langstreckenfliegen.
Drachenflieger sind in der Luft an ihrer dreieckigen Form erkennbar. Der Pilot hängt in einer Art Sack unter dem Schirm. Um in die Luft zu kommen und möglichst lange und oft auch weit zu fliegen, starten Drachenflieger von hohen Bergen aus.

Kleines Volk: Wie hast du mit dem Sport angefangen?
Manfred: (1)

Kleines Volk: Ab wann kann man mit dem Drachenfliegen beginnen?
Manfred: (2)

Kleines Volk: Ist der Sport gefährlich?
Manfred: (3)

Kleines Volk: Muss man speziell trainieren?
Manfred: (4)

Kleines Volk: Wie lange dauerte dein längster Flug?
Manfred: (5)


a) Bei Gegenwind geht es am besten. Da ist der Start dann nicht ganz so mühsam.

b) Das Fliegen hat mich schon immer fasziniert. Als Kind bastelte ich Papierflieger und Modellflugzeuge. Meine Großeltern hatten einen alten Drachen, den ich einmal ausprobiert habe. Da musste ich ganz schön viel laufen, um ein bisschen vom Boden abzuheben. Mit 21 Jahren ging ich dann in eine Flugschule.

c) Das waren so rund zehn Stunden bei meinem Weltrekord in den USA. Da nimmt man auch etwas zu essen und zu trinken mit. Außerdem muss man lernen, in der Luft aufs Klo zu gehen. Aber das ist alles Übungssache.

d) Eigentlich nicht. Jeder, der halbwegs fit ist, kann Drachen fliegen. Für lange Flüge muss man sich aber schon gut vorbereiten.

e) Ich würde sagen, so ab 16 Jahren mit Erlaubnis der Eltern. Als Pilot braucht man ein Mindestgewicht von 45 bis 50 Kilogramm.

f) Nicht, wenn man es vernünftig* macht. Man ist auf sich gestellt. Für jeden Fehler ist man selbst verantwortlich. Wenn man alles gut lernt und nicht bei jedem Wetter fliegt, ist es nicht sehr riskant. * okosan, „ésszel”



Ahogy a legtöbb honlap, ez a webhely is használ sütiket a weboldalain.